Print

Veranstaltungskalender / Stand vom 27.02.2020

In unserer Region ist immer was los. Was genau finden Sie in unserem Veranstaltungskalender.

ÉIST - "Hör zu" - ein musikalisches Feuerwerk

Termin-Info

am Sonntag, den 08.03.2020

Wo: Schlosskapelle und Museum Burg & Schloss Allstedt

Beginn: 16.00 - 18.00 Uhr

Eintritt: Frei

ÉIST ist der Titel eines Liedes von Máire Breatnach und bedeutet soviel wie " Hör' zu"

Unter diesem Motto haben sich Jeremy Spencer (IRL), Eoin Duignan (IRL) und Matthias Kießling (D) zusammen gefunden, um gemeinsam zu musizieren.

Es erwartet uns ein musikalisches Feuerwerk von drei ausgezeichneten Musikern, die ihre künstlerische Individualität und ihren unterschiedlichen musikalischen Hintergrund zu einem gemeinsamen Klangerlebnis vereint haben.

Ein schönes Geschenk für alle Frauen zum Frauentag.



Ausstellungseröffnung „Der Weg der Lilie“ von Ingrid Weiland


am Sonntag, den 15.03.2020

Wo: Burg- und Schlossmuseum Allstedt

Beginn: 15.00 - 17.00 Uhr

Eintritt: Frei

Ausstellungseröffnung – „Der Weg der Lilie“ von Ingrid Weiland

Ingrid Weilands Bilder sind ein kreatives Rendezvous von Farben, Formen und Gedanken, ein Experimentieren mit einer Vielzahl von Optionen verbunden mit dem immer wiederkehrenden Symbol der Lilie.

Die französische Lilie, die ursprüngliche für die Dreifaltigkeit steht, verkörpert für die Kunsttherapeutin die Ganzheit von Körper, Geist und Seele, eine der wichtigsten Grundlagen ihrer Arbeit mit ihren Klienten.

Die Ausstellung ist noch bis zum 21.11.2020 im Schlossmuseum zu sehen.



Pfingstsonntagskonzert "Die Goldenen 20iger Jahre"

Termin-Info

am Sonntag, den 31.05.2020

Wo: Burg- und Schlossmuseum Allstedt

Beginn: 16.00 - 18.00 Uhr

Pfingstsonntagskonzert - "Die Goldenen 20iger Jahre" mit Sibyll Ciel

Das ist meine Melodie - Musikalische Schwelgerei rund um die Goldenen Zwanziger

Gehen Sie auf eine musikalisch-literarische Zeitreise in die Goldenen Zwanziger und aufregenden 30er Jahre des vorigen Jahrhundert. Ein wenig angestaubt klingen die Schlager dieser Ära ja schon, dafür aber umso einfallsreicher, denn sie stehen einerseits für kultivierte Eleganz, andererseits für gewagte Mode und ausgefallenen Geschmack.

Was in alten Plattenschränken von anno dazumal so alles zu finden ist, weiß die Sängerin Sibyll Ciel gekonnt und spritzig feminin für Sie in Szene zu setzen. An ihrer Seite, der charmante Plauderer und Genuss Gentlemen Rainer Wein. Er wird Ihnen Dinge anvertrauen, die glauben Sie gar nicht und doch werden sie dem Einen oder Anderen bekannt vorkommen.

Es erwartet Sie ein Nachtmittag mit Musik und Redseligkeiten aus einer glamorösen Zeit, faszinierend, mitreißend und en vogue.






naechste Trenner Alle Angaben ohne Gewähr - Irrtümer und Änderungen vorbehalten.